Frida, 31, Nordhorn: Potenter Sexkumpel gesucht

Aktuell leistet mir nur dieser kleine behaarte Freund Gesellschaft in meinem Bett. Der ist zwar ganz goldig, aber auf Dauer doch nicht das Wahre. Das bedeutet nun aber nicht, dass ich mir einen behaarten Affen im Bett wünsche. Nein, ich stehe eher auf weniger bis gar keine Körperbehaarung und affige oder gar affektierte Typen schmeiße ich eher aus meinem Bett. Mit einer ehrlichen, direkten und ungekünstelten Art kommt man bei mir am besten an.

Manche meinen, dass ich ganz gut aussehen würde. Ich selbst kann das nicht beurteilen und bin ganz uneitel, aber egal wie ich aussehe mit den Typen läuft es einfach nicht. Entweder verschrecke ich sie oder sie sind alle gebunden. Jedenfalls werde ich auf offener Straße keinen mehr ansprechen und mir die Blöße geben. Ab jetzt läuft das Näherkommen nur noch online. Hoffentlich mit besseren Ergebnissen.

Eine feste Liebelei möchte ich ja überhaupt nicht. Ein halbwegs fester Sexkumpel für regelmäßige Liebestreffen würde mir schon ausreichen. Mit Liebestreffen meine ich natürlich Liebe machen und keine Liebesgefühle. Gut verstehen und sich mögen wäre verständlicherweise auch angebracht. Auf diese Möchtegern-Romanzen verzichte ich liebend gerne. Jetzt konzentriere ich mich etwas oberflächlich aufs Rammeln, um es mal etwas profaner auszudrücken.

Dementsprechend würde ich mich als sehr umgängliche Bettfreundin bezeichnen, die darüber hinaus auch noch echt humorvoll und nett ist. Ich reiße jetzt aber nicht dauernd Witze beim Poppen, aber ich nehme ein kleines sexuelle Missgeschick schon mal mit Humor, denn nur so kann man sich richtig gehen lassen. Und da ich gerne auch mal eine gewagtere Sexstellung oder Praktik ausprobiere kann auch mal was schief gehen. Aber das gehört eben dazu.

Und was meinst du nun zu der ganzen Sache? Soll ich deine erotische Kumpeline werden?

Frau steckt sich ihren Finger in die Vagina

Gratis Anmelden und alles sehen